Philosophie

“Wie es Euch gefällt”

Mode – Schmuck – und Accessoires

Facettenreich wie Shakespeares Theaterstück präsentiert sich das kleine Geschäft auf der Weberstraße in der Bonner Südstadt.

Im Bereich Mode findet man eine bunte Mischung verschiedenster Designer. Neben italienischen und skandinavischen wird das Hauptangebot von deutschen Designern bestückt und hier überwiegend mit “Green Fashion Labels”. Materialien  aus Baumwolle, Seide, Hanf, Modal, Tencel, Alpaka und feinster Merionwolle. “Mode, die sich gut anfühlt – auf der Haut und dem Gewissen” ( Claudia Lanius ).

Auch im Bereich Schmuck setzt die Inhaberin, Barbara Treskatis, auf fair produzierte Ware. Mit dem Projekt – a beautiful Story – wird ein Frauenprojekt unterstützt und das Label – Ayala bar – rundet mit seinen handgefertigten Schmuckstücken das Repertoire ab.

Individualität, Persönlichkeit, Lebenslust und Nachhaltigkeit sind Synonyme, die das Geschäft ausmachen. Dies spiegelt sich vorallem in der Beratung wider. Kompetente und ehrliche Beratung stehen an oberster Stelle. Die Kundin soll sich wohlfühlen – auch nach dem Kauf!